Ausgehend davon, dass stromproduktion“ benötigt wird, wurden 38 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXIV 2024 - 9. bis 15. Juni - Aktuelles+ Basis gegen Vorstände – Gewerkschafter suchen Schulterschluss mit Friedensbewegung

    bezahlt werden, immer weiter steigen. Kruse fordert, für neue Wind- und Photovoltaikanlagen die Subventionen zu begrenzen. Eine Förderung sollte es demnach nicht mehr für die Stromproduktion an sich geben, sondern nur dann, wenn Strom tatsächlich gebraucht wird... * Flüchtlinge | Vertreibung | Bürgerkriege | Waffenhandel Uno-Weltflüchtlingsbericht Zahl der Vertriebenen erreicht neuen...

  2. Newsletter XVII 2024 - 21. bis 27. April - Aktuelles+ Reform des Klimaschutzgesetzes: Ein Schritt vor, zwei zurück

    und ganze Stadtteile müssen teilweise mehrere Tage ohne Strom auskommen. Schuld daran sind ein schlecht ausgebautes Stromnetz und marode Kohlekraftwerke, die nach wie vor für 85 Prozent der Stromproduktion verantwortlich sind. Staatsgelder, die in den Ausbau der Strominfrastruktur hätten fließen sollen, scheinen vielfach irgendwo versickert zu sein. Das Problem des Stromsystems sehen alle...

  3. Newsletter XV 2024 - 7. bis 13. April - Aktuelles+ Shell plädiert auf nicht schuldig

    bezüglich der Folgen für Klima und Strompreis unberechtigt waren. [...] Die Anti-Atom-Organisation Ausgestrahlt rechnete unterdessen vor, dass das Plus bei den erneuerbaren Energien die Stromproduktion der drei AKW rechnerisch komplett ersetzt habe. Danach haben die Windkraft- und Solaranlagen in Deutschland von April 2023 bis März 2024 zusammen 29 Milliarden Kilowattstunden mehr Strom als in...

  4. Newsletter XIV 2024 - 31. März bis 6. April - Aktuelles+ - Nicht nur Deutschland steigt aus

    im Jahr 2021) das dritte Jahr in Folge mehr Atomstrom als Frankreich und bleibt damit hinter den USA auf dem zweiten Platz der größten Atomstromerzeuger. Außerhalb Chinas sank die Atomstromproduktion um 5 Prozent auf den niedrigsten Stand seit Mitte der 1990er Jahre. Der Anteil der Kernenergie an der weltweiten kommerziellen Bruttostromerzeugung im Jahr 2022 fiel auf 9,2 Prozent - der niedrigste...

  5. Newsletter XI 2024 - 10. bis 16. März - Aktuelles+ Es gibt allen Grund, Angst vor der AfD zu haben

    Michael Müller vor: "35 Prozent unseres Stroms stammte letztes Jahr aus erneuerbaren Quellen, an zweiter Stelle folgt die Stromerzeugung aus Gas und erst an letzter Stelle steht die Stromproduktion aus Kohle." Demnach sorgen Kohle und Atomenergie nur noch für acht Prozent des RWE-Gewinns. [...] Nicht verlängern werden sich aber die außerordentlich hohen Gewinne bei RWE. Denn mittlerweile sind...

  6. Newsletter X 2024 - 3. bis 9.März - Aktuelles+ Mehr Mut wär´ schon gut

    oder anderen Produktionsquellen koste, so Scholz. Zudem seien die Uranvorräte endlich. "Wenn man in zwanzig Jahren rückwärts guckt, wer die billigere und effizientere Entscheidung zur Stromproduktion getroffen hat, dann wird das unser Land sein", prognostizierte der Kanzler... * Migranten | Rüstungsunternehmen Wer profitiert von der militarisierten "Festung Europa" gegen Flüchtende? Mauern und...

  7. Newsletter IX 2024 - 25. Februar bis 2. März - Aktuelles+ Täuschend echte KI-Videos: Was, wenn wir gar nichts mehr glauben können?

    für mehr als einen Monat abgeschaltet und produziert in dieser Zeit keinen Strom. Wie das Unternehmen Teollisuuden Voima Oyj (TVO) mitteilt, soll der Reaktor am Samstag, 2. März 2024, von der Stromproduktion getrennt werden. Die Dauer der jährlichen Wartungsarbeiten wird zunächst auf 37 Tage geschätzt, es kann aber auch länger andauern. Die Stromproduktion des AKW OL3 begann im März 2023, also...

  8. Newsletter V 2024 - 28. Januar bis 3. Februar - Aktuelles+ US-Außenpolitik: Profit über Frieden?

    Probleme. Das stark alkalische Gemisch verschiedener Metalloxide und Schwermetalle ist umweltschädlich und giftig. [...] Nutzt man teilweise erneuerbare Energien für die Wasserstoff- und Stromproduktion, dann lohnt sich das Verfahren, wenn der Rotschlamm rund 50 Prozent Eisenoxid enthält. Rechnet man jedoch die normalerweise anfallenden Kosten für die Entsorgung des Rotschlamms hinzu,...

  9. Newsletter IV 2024 - 21. bis 27. Januar - Aktuelles+ AfD-Verbot: Auf nach Karlsruhe?

    bei 0 lag, wurde sie auf 1 erhöht, weil Verfahrensmängel zum Auftreten eines Ausfalls mit gemeinsamer Ursache beigetragen haben. OL3 hat im April nach Abschluss des Probebetriebs die reguläre Stromproduktion aufgenommen. Mit dem Bau von OL3 wurde 2005 begonnen, und verschiedene Rückschläge und Verzögerungen haben dazu geführt, dass die Anlage etwa 14 Jahre hinter dem ursprünglichen Zeitplan...

  10. Newsletter XLIX 2023 - 3. bis 9. Dezember - Aktuelles+ Die Sprache der Autokratie

    Jahre ausgelegt, wurde aber 2005 um 20 Jahre, also auf 2032 bis 2037, verlängert... Übersetzung mit https://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) * Atomstrom verliert, die nukleare Stromproduktion geht massiv zurück Atomkraft steigt ab Ein neuer Report zeigt, wie stark der Anteil der Kernenergie an der weltweiten Stromproduktion gesunken ist. Als Klimaretter sind große wie kleine AKW...

  11. Newsletter XLIII 2023 - 22. bis 28. Oktober - Aktuelles+ Stadtwerke treten aus Lobbyverband Zukunft Gas aus

    einfach: "Israel kann Apartheid a priori nicht vorgeworfen werden, ungeachtet der Fakten, weil Israel ein jüdischer Staat ist", so der Holocaust-Forscher... 23. Oktober Kohle | fossile | Stromproduktion Globale Energiewirtschaft: Ab jetzt wird weniger Kohle verbrannt Thinktank hat herausgefunden: Nutzung fossiler Brennstoffe geht zurück. Das liegt aber nicht nur an den Industriestaaten. Hier die...

  12. Newsletter XLII 2023 - 15. bis 21. Oktober - Aktuelles+ Für einen neuen Faschismusbegriff

    EU-Parlament zustimmt. Die EU will mit der Reform die Abkehr von fossiler Stromerzeugung vorantreiben und extreme Preisausschläge verhindern. Dazu sollen alle staatlichen Förderungen für die Stromproduktion durch sogenannte Differenzverträge ersetzt werden. Mit diesen Verträgen garantiert der Staat den Erzeugern einen bestimmten Preis, den er selbst festlegt. Liegt der Marktpreis darunter, zahlt...

  13. Newsletter XXXVI 2023 - 3. bis 9. September - Aktuelles+ Wissenschaftler sagt brutale „Bevölkerungskorrektur“ noch in diesem Jahrhundert voraus

    * Großbritannien | Energiewende | Offshore | Kostensteigerung Schleppende Energiewende Britische Ausschreibung für Offshore-Windparks endet ohne Gebot Bis 2050 will Großbritannien seine Stromproduktion auf hoher See nahezu verdreifachen. Doch bei einer Ausschreibung für subventionierte Windparks fand sich kein einziger Bieter. Schuld soll die Inflation sein. Bei einer Ausschreibung für den Bau...

  14. Newsletter XXXV 2023 - 27. August bis 2. September - Aktuelles+ Historischer Sieg: Als erstes Land sagt Ecuador Nein zum Erdöl

    Euro an die Industrie, heißt es. Der größte Teil, etwa 10 Milliarden, entfalle auf Entlastungen im nationalen und europäischen Emissionshandel. Zudem würden fossile Energieträger in der Stromproduktion mit 3,8 Milliarden pro Jahr begünstigt, dazu kämen etwa direkte Energiesteuerentlastungen von 2,2 Milliarden. Aufgrund des hohen Energieverbrauchs würden Industriebranchen wie Eisen und Stahl,...

  15. Newsletter XXXIII 2023 - 13. bis 19. August - Aktuelles+ Militärputsch im Niger: Uran-Abbau und Umweltzerstörung als tiefere Gründe?

    vom Netz genommen HELSINKI (dpa-AFX) - Ein finnischer Atomreaktor ist vorübergehend vom Netz genommen worden. Wie der Betreiber Teollisuuden Voima Oyj (TVO) am Freitag mitteilte, wurde die Stromproduktion im Reaktorblock Olkiluoto 2 am frühen Morgen eingestellt, weil eine Zunahme der Luftfeuchtigkeit am Generator der Turbinenanlage festgestellt worden sei. Folgen für die nukleare Sicherheit habe...

  16. Newsletter XXXI 2023 - 30. Juli bis 05. August - Aktuelles+ Brüssel kauft weitere Löschflugzeuge für Bekämpfung der Waldbrände

    Das Fundament des Holzwindrads wurde bereits Anfang 2023 errichtet. Nun werden die einzelne Holzmodule des Turms montiert. Laut Varberg Energi soll das Holzwindrad noch dieses Jahr mit der Stromproduktion beginnen. Die Leistung von zwei Megawatt reicht aus, um etwa 500 Haushalte in Schweden mit Strom zu versorgen... * Oppenheimer, der militärisch-industrielle Komplex und die Atomlobby Die...

  17. Newsletter XXV 2023 - 18. bis 24. Juni - Aktuelles+ US-Kriegsmaschine: Viele wussten es, nur er hat widersprochen

    Bruno Le Maire sprach von einer "exzellenten Nachricht für die Französinnen und Franzosen". Die Rückgewinnung der kompletten Kontrolle über das Unternehmen sei nötig gewesen, um die Stromproduktion künftig schneller hochzutreiben und das Programm zum Bau von vorerst zumindest sechs neuen Reaktoren zu beschleunigen. Millionen Kleinaktionäre haben bei dem Privatisierungsexperiment freilich viel...

  18. Newsletter XXII 2023 - 28. Mai bis 3. Juni - Aktuelles+ Politikstil in Deutschland Please, stärke die AfD

    Weiterentwicklung sich lohnen dürfte: Ein dünner Film kann sauberen Strom aus der Luft gewinnen. Amherst – In Zeiten des Klimawandels sind erneuerbare Energien ein wichtiges Thema. Doch die Stromproduktion durch Sonnenenergie oder Windkraft hat einen großen Nachteil: Strom wird nur dann hergestellt, wenn die Sonne scheint oder der Wind weht. Ein Forschungsteam von der University of Massachusetts...

  19. Newsletter XXI 2023 - 21. bis 27. Mai - Aktuelles+ Welttag für Biodiversität: Scheitert der Plan, Europas Artenvielfalt wiederherzustellen?

    Atombombentests) Ras Koh, PAK * Wir suchen aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de 27. Mai Energiewende | Ausbau Wind Solar | Stromproduktion Habeck, Discounter und Klimaaktivismus: Letzte Generation Aldi Der Discounter hat die Lösung zum schnellen Energiesparen für jeden Haushalt: Ein Balkonkraftwerk im Montageset. Kann das die...

  20. Newsletter XVI 2023 - 16. bis 22. April - Aktuelles+ Gifte für die Ewigkeit - Uran und seine radioaktive Verwandtschaft

    | Erneuerbare-Energien-Gesetz Solaranlagen auf Äckern und Weiden Wenn der Bauer doppelt erntet Mit Photovoltaikanlagen können Landwirte ihre Flächen zweifach nutzen: Als Agrarland und zur Stromproduktion. Bislang mussten interessierte Bauern jedoch gegen teils heftige Widerstände kämpfen. Das könnte sich nun ändern. [...] Das Vorhaben von Landwirt Hussong wurde seit 2018 blockiert. Ausgerechnet...

Ergebnisse 120 von 38