Ausgehend davon, dass schadenersatz“ benötigt wird, wurden 12 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXIII 2024 - 2. bis 8. Juni - Aktuelles+ Begünstigt Künstliche Intelligenz die Gefahr eines Atomkriegs aus Versehen?

    Bayer von 2,25 Milliarden auf 400 Millionen Dollar zusammengestrichen. In einer Entscheidung vom Dienstag gab Richterin Susan Schulman einigen Einsprüchen von Bayer statt und reduzierte den Schadenersatz auf 50 Millionen Dollar und den Strafschadenersatz auf 350 Millionen Dollar. Bayer kündigte dennoch an, gegen das Urteil Berufung einzulegen. „Obwohl das Gericht die verfassungswidrig überhöhte...

  2. Newsletter XXIV 2024 - 9. bis 15. Juni - Aktuelles+ Basis gegen Vorstände – Gewerkschafter suchen Schulterschluss mit Friedensbewegung

    und nicht zustande kommen", argumentieren die Branchenvertreter. Eine Reaktion der Bundesregierung auf den Vorstoß gibt es bisher noch nicht, ist beim BDEW zu hören. * Vereinigte Staaten | Schadenersatz | Gerichtsurteil US-Bananenkonzern: Chiquita wegen Unterstützung von Paramilitärs verurteilt In Kolumbien zahlte der US-Konzern Chiquita nicht zum ersten Mal Gelder an eine terroristische Gruppe....

  3. Newsletter VII 2024 - 11. bis 17. Februar - Aktuelles+ Superwahljahr im entscheidenden Klima-Jahrzehnt

    PFAS-Klage nahe Katterbach-Kaserne könnte Präzedenzfall werden Jürgen Wolfs Grundstück nahe der US-Army in Katterbach ist PFAS-verseucht. Weil er dafür nicht verantwortlich ist, klagt er auf Schadenersatz für die entstandenen Ausgaben und Mietausfälle. Hat er Erfolg, könnte das ein Präzedenzfall werden. PFAS (per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen) wurden weltweit eingesetzt, ohne die giftigen...

  4. Newsletter VI 2024 - 4. bis 10. Februar - Aktuelles+ Atomkraft ist ein totes Pferd – warum steigt Merz nicht ab?

    den Wirbelstürmen mehr Energie zur Verfügung und sie werden stärker. „Es werden daher immer neue Windgeschwindigkeitsrekorde gebrochen werden“, so die Forscher... * Glyphosat | Monsanto | Schadenersatz Glyphosat-Schadenersatz: Bayer unterliegt wegen Glyphosat vor US-Berufungsgericht Der Leverkusener Konzern muss in den USA mit hohen Schadenersatzforderungen rechnen. In der juristischen Abwehr...

  5. Newsletter XXXI 2023 - 30. Juli bis 05. August - Aktuelles+ Brüssel kauft weitere Löschflugzeuge für Bekämpfung der Waldbrände

    Mehr als die Hälfte der globalen Reserven an den begehrten Metallen sollen hier liegen. Das Projekt soll schon 2024 realisiert werden. [...] Grönland und Dänemark drohen im Übrigen auch hohe Schadenersatzforderungen, falls die Grubengesellschaft Energy Transition Minerals mit einem Schiedsgerichtsverfahren in Kopenhagen Erfolg haben sollte. Ihr war mit dem im November 2021 beschlossenem...

  6. Newsletter XXVIII 2023 - 9. bis 15. Juli - Aktuelles+ Bulgarien will russische Reaktoren an die Ukraine verkaufen

    handeln - Bundesminister nicht. Der Bundestag könnte das ändern. Dort ist der Ärger groß über den Schaden, der den Steuerzahlern aus der gescheiterten Pkw-Maut entsteht. 243 Millionen Euro Schadenersatz für das Mautkonsortium. Steuerzahlergeld. Andreas Scheuers Nachfolger im Amt des Bundesverkehrsministers, Volker Wissing von der FDP, ist sichtlich verärgert, als der Schaden bekannt wird. In...

  7. Newsletter XXVII 2023 - 2. bis 8. Juli - Aktuelles+ Erlebt die Atomkraft eine Renaissance? Dahinter stehen auch militärische Interessen

    zu haben. Den Ball total flach gehalten hat der Niederbayer am Donnerstag anlässlich seiner 243 Millionen Euro teuren Hinterlassenschaft an alle deutschen Steuerzahler: kein Kommentar zum Schadenersatz, den der Bund an die Betreiber der Pkw-Maut zahlen muss... * Geoengineering | Sonne verdunkeln | Solarkraftwerk im Weltall Umstrittenes Geoengineering: USA veröffentlichen Bericht zur...

  8. Newsletter III 2023 - 15. bis 21. Januar - Aktuelles+ Klima-Betrug - Exxon wusste alles

    werden. Dadurch könne der Brennstoff optimal genutzt werden, hieß es. Neue Brennelemente würden nicht eingesetzt, sagte Kraftwerksleiter Wolfgang Kahlert... * RWE | Lützerath | Räumung | Schadenersatz Nach Räumung von Lützerath: RWE will Schadenersatz Der Konzern plant, zivilrechtlich gegen Teil­neh­me­r des Lützerath-Protests vorzugehen. Ein RWE-Sprecher bestätigt, „Störer“ müssten mit...

  9. Newsletter L 2022 - 15. bis 19. Dezember - Aktuelles+ Kriminalisierung der Aktivisten der Letzten Generation

    Repressalien geschützt werden. Ein vom Bundestag beschlossenes Gesetz sieht vor, dass die Hinweisgebenden nach ihrer Meldung nicht benachteiligt werden dürfen; andernfalls können sie Schadenersatz geltend machen. Dafür stimmten die Ampel-Fraktionen, Union und AfD votierten dagegen, die Linke enthielt sich. Das Gesetz muss noch durch den Bundesrat. [...] Die Organisation Transparency...

  10. Newsletter XXIV 2022 - 10. bis 17. Juni - Aktuelles+ Mehrheit für Nuklearwaffen? – Jetzt spricht die Friedensbewegung

    (INES ? Klass.?) Embalse, ARG * Wir suchen aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de *** 17. Juni Japan | Gericht | Fukushima | Schadenersatz Fukushima: Kein Schadenersatz vom japanischen Staat Japans höchstes Gericht hat geurteilt: Die Opfer der Atomkatastrophe von Fukushima können nicht den Staat zur Verantwortung ziehen. Der...

  11. Newsletter X - 03. bis 09.03.2021 - Aktuelles+ 03. Maerz - Radioaktivität nährt tiefe Biosphäre

    Tor: Erinnerung an Fukushima * 05. März 2021 - In Deutschland beginnen Vorbereitungen für nukleare Aufrüstung * 05. März 2021 - Atomausstieg: Regierung und Energiekonzerne einigen sich über Schadenersatz * 05. März 2021 - atomstopp: ,In Zukunft ohne EURATOM' offiziell als Petition im Europäischen Parlament registriert Die erfolgreiche Registrierung der Petition ,In Zukunft ohne EURATOM' kann...

  12. Was ist radioaktive Niedrigstrahlung? INWORKS-Studie

    60er Jahre war der Regen radioaktiv, die Zahl der Krebserkrankungen explodierte, nicht nur in Nevada. Da es aber immer und in erster Linie um die Sicherheit des Landes ging, waren Haftpflicht, Schadenersatz etc. absolute Tabuthemen, da sprach und schrieb man nicht drüber. Das änderte sich erst nach den Atomtests im Pazifik. Seit 1945 gab es weltweit über 2050 Nuklearwaffentests... * Mehr als...

Ergebnisse 112 von 12